Lesung am 27. Februar 2015

Es war ein gelungener Abend! 


Die Mitglieder des Heimat- und Kulturvereines haben für ein Wohlfühlambiente gesorgt, mit Blick auch für liebevolle Details, wie zum Beispiel einen Kerzenständer oder ein schönes Deckchen auf dem Lesetisch. Die Bewirtung in den Pausen zwischen den Lesungen war ebenfalls bestens organisiert. Alles hat reibungslos funktioniert.


Zahlreiche Gäste sind erschienen und sie zeichneten sich durch aufmerksames Zuhören aus. Auch die Fragen, die im Anschluss an die Lesung gestellt wurden, zeugten von Interesse und Anteilnahme, sowohl am Buch, als auch an der Tätigkeit einer Autorin. Es war eine Freude, sie zu beantworten.


Gemeinsam mit zwei Kollegen diesen Abend bestreiten zu dürfen, war bereichernd, ebenso, die beiden Autoren persönlich kennenzulernen. Aufschlussreiche Gespräche und ein informativer Austausch haben stattgefunden. 


Insgesamt war es eine Veranstaltung mit "Tuchfühlung" und ich habe die zahlreichen Gespräche mit Lesern, Zuhörern, Kollegen, Freunden, Nachbarn und Bekannten sehr genossen.


Allen Beteiligten danke ich herzlich für diese schönen Stunden!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0